Wir stärken Ihnen den Rücken

1
2
3
4
5

Wirbelsäulen-Zentrum

Herzlich Willkommen

Das Wirbelsäulenzentrum der KLINIK am RING hat sich auf die Diagnose und Behandlung sämtlicher Erkrankungen und Verletzungen der Wirbelsäule spezialisiert. Dabei reicht das Spektrum von allen gängigen konservativen Methoden über mikrochirurgische Eingriffe bis hin zu komplizierten Rekonstruktionen der Wirbelsäule. Wenn immer möglich, behandeln wir unsere Patienten mit hochmodernen minimal-invasiven Techniken, die eine geringere Belastung für den Organismus darstellen und eine schnellere Genesung ermöglichen.

Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie mehr über die verschiedenen Krankheitsbilder, deren Diagnose und Behandlung. Gerne beraten wir Sie persönlich und kompetent zu Ihren Wirbelsäulenbeschwerden und zeigen Ihnen mögliche Therapieansätze auf.

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich bei uns zu begrüßen!

Wirbelsäulen-Zentrum: Praxisinfos

koy  zertifikat kl
   
Dr. Timmo Koy  
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
 

Personelle Ausstattung (der Gemeinschaftspraxis):

  • 7 Fachärzte für Orthopädie bzw. Orthopädie / Unfallchirurgie
  • 6 Assistenzärzte
  • 28 Arzthelferinnen, Service-Mitarbeiterinnen, Verwaltungsangestellte
  • 6 OP-Schwestern

Qualitätsmanagement:

  • AQSS- und SQSS-Zertifizierung
  • Qualitätsmanagement und Benchmarking über das Wirbelsäulenregister der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft
  • Regelmäßige Teilnahme von Dr. Timmo Koy als Referent an nationalen und internationalen Kongressen zum Thema Wirbelsäule und als Instruktor an anerkannten Fortbildungskursen zur operativen Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen

Räumliche Ausstattung:

  • Praxisgröße ca. 250 qm
  • 4 Operations-Säle
  • Klinikstation mit 26 Betten

WIRBELSÄULEN-ZENTRUM
KLINIK am RING
Hohenstaufenring 28
50674 Köln
+49 (0)221 / 9 24 24 - 300
Online Kontakt aufnehmen

In der Gründungsphase des Wirbelsäulen-Zentrums wird Dr. Koy zunächst nur privatärztlich tätig sein.

Infothek

HWS-Syndrom

Als HWS-Syndrom (Halswirbelsäulen-Syndrom) bezeichnet man unspezifische Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule. Hier finden Sie weitere Informationen zu Ursachen und Behandlung des HWS-Syndrom.

Spinalkanalstenose

Die Verengung des Wirbelkanals bezeichnet man als Spinalkanalstenose. Durch die hohe Belastung der unteren Lendenwirbelsäule sind degenerative Veränderungen im Alter keine Seltenheit. Hier finden Sie weitere Informationen und Links zum Thema Spinalkanalstenose.

Nackenschmerzen

Nackenschmerzen sind häufig und meist durch Blockaden der kleinen Wirbelgelenke an der Halswirbelsäule oder durch muskuläre Verspannungen bedingt. Hier finden Sie weitere Informationen und Links zum Thema Nackenschmerzen.

LWS-Syndrom

Als LWS-Syndrom (Lendenwirbelsäulen-Syndrom) bezeichnet man unspezifische Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule. Hier finden Sie weitere Informationen zu Ursachen und Behandlung des LWS-Syndrom.

Lumboischialgie

Eine Kombination aus Lumbago und Ischialgie bezeichnet man als Lumboischialgie. Es wird sowohl ein Rückenschmerz, als auch ein in das Bein ausstrahlender Schmerz beschrieben. Hier finden Sie weitere Informationen zur Entstehung, Erkennung und Behandlung einer Lumboischialgie.

Rückenschmerzen

Ein Stechen im Kreuz, ein ziehender Schmerz im Nacken oder unerträgliche Verspannungen im gesamten Rücken – Informationen, Diagnose, Behandlungsmöglichkeiten und Therapie zurm Thema Rückenschmerzen.

Logo wz

Aktuelle Meldungen

Rückenfreundlich leben

LiegestützHier einige Tipps , die Sie unbedingt beachten sollten, wenn Sie Ihren Rücken fit halten wollen.
Lesen Sie mehr

Auszeichnung für herausragende Qualität

zertifikat kl

Dr. med. Timmo Koy erhält das Master-Zertifikat der Deutschen Wirbelsäulen-gesellschaft und gehört damit zu einer Elite von rund 200 Medizinern.

Lesen Sie mehr

Osteoporose: Neue OP durchs Schlüsselloch

Kyphoplastie

Mit Hilfe der so genannten Kypho-plastie können gebrochene oder poröse Wirbel bei Patienten mit fortgeschrittener Osteoporose wieder stabilisiert werden.

Lesen Sie mehr

Wissenschaft aktuell

Haltungsschäden durch Smartphones?

smartphone-593348 1280

 

 

 

 

Erstmals untersuchten New Yorker Wissenschaftler vom Klinikum für Wirbelsäulenchirurgie die Folgen der Handy-Nutzung auf die menschliche Wirbelsäule

Lesen Sie mehr

 

 

Jameda Siegel

Jameda Siegel

Schriftzug Orthos